Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Bitte hier alle Themen was das Fahrgestell betrifft

Moderatoren: chris, ADMINS

Benutzeravatar
Benny goes overland
Beiträge: 36
Registriert: 06 Feb 2020, 08:02

Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Beitrag von Benny goes overland »

Mal eine Frage, rein interessehalber: Habe davon gehört, dass man einen Vario auf über 8 Tonnen auflasten kann. Konkret kenne ich hier in der Schweiz ein Beispiel eines auf 8,3 Tonnen aufgelasteten Milchtank Fahrzeugs.

- Auf welche Tonnage kann der Vario maximal aufgelastet werden?
- Wo gibt es dazu offizielle Quellen?
- Was wird technisch am Fahrzeug geändert, um diese höhere Tonnage zu verkraften?
- Führt das auch zu einer höheren zulässigen Achslast auf der Vorderachse?

Bin gespannt auch eure Antworten.
Grüsse aus der Schweiz
Christian

Benutzeravatar
VWBusman
Beiträge: 553
Registriert: 06 Feb 2020, 08:11

Re: Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Beitrag von VWBusman »

Hallo,

kennst Du den Stefan von insolito.ch ?

Dem sein Vario war auf über 7,5t zugelassen.

Gruß Christopher
Vario816 mit Holzkoffer und Selbstausbau - steht zum Verkauf

Benutzeravatar
Wo.Wo
Beiträge: 169
Registriert: 05 Feb 2020, 10:16

Re: Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Beitrag von Wo.Wo »

Ich denke das ist eine zulassungsfrage. Wegen Führerschein.
Technisch nicht das Problem. Vorderachse 3t Hinterachse 5,6t ergibt 8,6t Max

Benutzeravatar
Sven 711D
Beiträge: 8
Registriert: 19 Dez 2020, 18:56

Re: Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Beitrag von Sven 711D »

Hallo Zusammen,
wenn es möglich ist einen 7,49t aufzulasten, dann sollte es doch auch möglich sein unseren MB711D von 6,6t aufzulasten?!
Hat irgendjemand diesbezüglich Informationen oder andere Erfahrungsberichte?
Meine Anfrage bei einem Mercedes Händler ergab folgende Antwort:

Bei Ihrem Fahrzeug ist eine Auflastung nicht möglich.
Das Baumuster WDB 669 hat ein maximales zulässiges Gesamtgewicht von 6600 kg und die Materialstärke der Längsträger beträgt 4,5 mm.
Das Baumuster WDB 670 hat ein maximales zulässiges Gesamtgewicht von 7490 kg und die Materialstärke der Längsträger beträgt 5,0 mm

Ich freue mich auf eure Antworten

Beste Grüße, Sven

Benutzeravatar
VWBusman
Beiträge: 553
Registriert: 06 Feb 2020, 08:11

Re: Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Beitrag von VWBusman »

Hallo Sven,

die 7xx Modelle sind Werkseitig mit 6600Kg zGG was Du ja weißt. Mercedes stellt sich gerne etwas quer wenn es um Sachen außer der Serie geht.
Versuche es bei einem TÜV - Prüfer und bespreche mit ihm was möglich ist!?
Ich denke der 7xx hat in Summer der Achslasten mehr als die 6600Kg zGG. Vielleicht hast Du ja Glück und es trägt Dir ein Prüfer zumindest die Summe der Achslasten als zGG ein.
Bei meinem 816er wären das dann 5,6t HA plus 2,9t VA = 8,5t zGG.
Mit ein wenig Luft denke ich sollten bei den Beispiel aber 8,2t möglich sein.

Gruß Christopher
Vario816 mit Holzkoffer und Selbstausbau - steht zum Verkauf

Benutzeravatar
Sven 711D
Beiträge: 8
Registriert: 19 Dez 2020, 18:56

Re: Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Beitrag von Sven 711D »

Hallo Christopher,
vielen Dank, dann werde ich das mal auf diesem Weg versuchen. Da komme ich auf 7t, das sollte reichen.
Mit einem ok von Mercedes wäre es sicherlich einfacher gewesen.
besten Gruß, Sven

Benutzeravatar
AnRo
Beiträge: 48
Registriert: 03 Mär 2020, 20:15
Wohnort: Sidensjö
Kontaktdaten:

Re: Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Beitrag von AnRo »

Ein Thema, das ich hier in Schweden noch nicht lösen konnte.

Mein 615D hat eine VA mit 2,3t und eine HA mit 5,6t was rechnerisch ja für 7,49t ausreichen sollte.

Da ich aber weiterhin 16" Bereifung habe und dies lassen möchte, dachte ich über eine Auflastung von derzeit 5.990kg auf 6.200kg bzw. 6.600kg nach.

Aber hier komm ich in Schweden nicht weiter. Weder beim MB Händler noch beim TÜV. Alle zeigen schön brav mit den Fingern auf das Typenschild am Fahrersitz und da ist die HA mit 4.xt eingetragen, warum auch immer.

Habt ihr eine Idee, wie ich das gelöst bekomme?

Danke für eure Tips.

Benutzeravatar
VWBusman
Beiträge: 553
Registriert: 06 Feb 2020, 08:11

Re: Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Beitrag von VWBusman »

Hallo Robert,

wo bekommst Du die abweichenden Gewichte her?
Das auf dem Typenschild sollte schon mit dem in den Papieren überein stimmen.

Gruß Christopher
Vario816 mit Holzkoffer und Selbstausbau - steht zum Verkauf

Benutzeravatar
AnRo
Beiträge: 48
Registriert: 03 Mär 2020, 20:15
Wohnort: Sidensjö
Kontaktdaten:

Re: Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Beitrag von AnRo »

VWBusman hat geschrieben:
30 Dez 2020, 11:00
wo bekommst Du die abweichenden Gewichte her?
Das auf dem Typenschild sollte schon mit dem in den Papieren überein stimmen.
Nun, die Papiere stimmen mit dem Typenschild am Fahrersitz schon überein.

Dennoch ist eine 5.6t HA an meinem Vario verbaut und das wird mir hier nicht anerkannt (in Schweden).

Ich möchte gerne auf 6.200kg oder gar 6.600kg hoch. Ich kenne auch ein baugleiches Fahrzeug und der hat 6.600kg eingetragen in den Papieren.

Benutzeravatar
eiro
Beiträge: 11
Registriert: 19 Dez 2020, 17:57

Re: Vario Auflastung auf 8,x Tonnen

Beitrag von eiro »

VWBusman hat geschrieben:
18 Mär 2020, 17:47
Hallo,

kennst Du den Stefan von insolito.ch ?

Dem sein Vario war auf über 7,5t zugelassen.

Gruß Christopher
Hallo Christian
du bist doch im Moment unterwegs? und trotzdem im Forum aktiv?
Unser 814DA ist in der Schweiz mit 8200 kg zugelassen. Er wäre die nächsten Wochen eben bei Stefan (Insolito) zur Erneuerung von einigen Einbautem. Falls du zurück kommst, dann kannst du ihn da besichtigen. Sonst sollte bei deinem Vario das auch möglich sein. Das Vorführen bei der MFK geht einfach etwas länger weil ein komplett neues Form 3.20 erstellt werden muss. Da er in der Schweiz ab Werk mit dieser Nutzlast vertrieben wurde klappt das sicher. Und wenn du die Klasse C hast (in der Schweiz) macht das ja kein Unterschied.

Gruss Roland
Roland & Brigitte, 814 DA Fahrer vom Bodensee - Schweizer Seite 8-)

Antworten