Weltweite Kasko

Hier kommt alles rein was Krankenversorgung und Fahrzeugversicherung betrifft

Moderatoren: chris, ADMINS

Antworten
Benutzeravatar
Benny goes overland
Beiträge: 36
Registriert: 06 Feb 2020, 08:02

Weltweite Kasko

Beitrag von Benny goes overland »

Sind gerade in den Vorbereitungen für unsere Kaukasus Reise. Und da dies ausserhalb von Europa bzw der grünen Versicherungskarte ist, waren wir auf der Suche nach einer weltweiten Kaskoversicherung, da unser Vario 816 DA doch einen gewissen Wert hat. Nur leider bieten die meisten Versicherungen keine solche Zusatzversicherungen. Wir haben bei bei der Agentur Jahn&Partner in D nachgefragt, aber hierfür müsste man Wohnsitz in D haben und dann auch das komplette Versicherungspaket buchen. Ebenfalls haben wir bei www.alessie.com gefragt, einer Versicherungsagentur speziell für Camper in NL (die Dame spricht gut Deutsch). Aber eine Kasko-Zusatzversicherung bieten sie auch nicht. Durch Zufall sind wir dann im Facebook Overlander Forum auf das Versicherungsangebot der schweizerischen Mobiliar Versicherung gestossen. Diese Versicherung bietet eine weltweite Vollkasko, aber nur wenn man dort bereits Kunde ist (was wir zufälligerweise auch sind). Das Angebot findet man auf keiner Webseite. Also, eine Super Sache für Schweizer Overlander! Es ist klar, dass wir die Haftpflicht Versicherung dann im jeweiligen Land kaufen müssen.

Einige Vario Kollegen aus D suchen derzeit auch eine weltweite Kasko Versicherung. Wer also von guten Versicherungslösungen in D weiss, her damit :D

Benutzeravatar
Wo.Wo
Beiträge: 94
Registriert: 05 Feb 2020, 10:16

Re: Weltweite Kasko

Beitrag von Wo.Wo »

Weltweite kasko verischerung?
Das kann ich mir im besten willen nicht vorstellen.
Beitrag zahlen vielleicht schon, aber wie sieht es im schadenfall aus? Das kleingedruckte wird alles ausschliesen.
Das leben an sich ist ein Risiko
Und beim reisen bleibt halt auch ein gewissses restrisiko

Benutzeravatar
Benny goes overland
Beiträge: 36
Registriert: 06 Feb 2020, 08:02

Re: Weltweite Kasko

Beitrag von Benny goes overland »

Da gibts kein Kleingedrucktes. Ist ein ganz normaler Kasko Versicherungsvertrag, einfach mit einer 2-zeiligen Zusatzklausel, dass die Deckung weltweit gilt. That´s it. Sogar Verschiffungen nach Übersee sind abgedeckt.

Benutzeravatar
AnRo
Beiträge: 20
Registriert: 03 Mär 2020, 20:15
Wohnort: Sidensjö
Kontaktdaten:

Re: Weltweite Kasko

Beitrag von AnRo »

Moin

auch in Schweden gibt es die Möglichkeit eine weltweite Kaskoversicherung abzuschließen.

Nach meinen Recherchen wird diese aber in vielen Ländern nicht akzeptiert, z. B. USA, Canada oder Südamerika.

Als Weltenbummler hat man da so seine Schwierigkeiten, wobei ich meine, das es in Südamerika noch einfacher ist, an der jeweiligen Grenze eine Versicherung abzuschließen, als für USA oder Canada.

Oder hat jemand andere Erfahrungen zu diesem Thema?

Für uns wird es 2022 aktuell werden.

Danke.

Richard
Beiträge: 27
Registriert: 04 Jun 2020, 16:49

Re: Weltweite Kasko

Beitrag von Richard »

Hallo Robert

für die USA und Kanada gibt es verschiedene Möglichkeiten der Versicherungen.

Am einfachsten ,aber auch am teuersten, kannst du dein Womo über Seabridge versichern, die auch die Verschiffung organisieren ( wir waren 2010 mit denen sehr zufrieden).

Schwieriger wird es wenn du die Versicherung in Nordamerika selber organsierst. Such mal im Internet, es gibt verschiedene Anbieter die aber auch mal immer wieder wechseln. Lohnt sich also heute noch nicht zu suchen wenn du erst 2022 fahren willst. Dann musst aber auch darauf achten was der Vertrag alles beinhaltet, manchmal sind die Deckungssummen lächerlich niedrig.

Wie hast du deinen Ausbau des Kastenwagen geplant. Ich bin auch auf der Suche nach einem Vario, am liebsten ausgebaut, aber das Angebot an vernünftigen Fahrzuegen ist nicht gross, deshalb hatte ich auch Selbstausbau in Erwägung gezogen, bei der mit ein Freund der eine Schreinereiwerkstatt hat helfen würde.

Im Moment steht ein Vario mit Kofferaufbau zum Verkauf, vielleicht biete ich mit.
+#https://www.zoll-auktion.de/auktion/pro ... and/685670

Sieht ja noch ganz gut aus.

Viele Grüsse und bleib gesund

Richard

Benutzeravatar
AnRo
Beiträge: 20
Registriert: 03 Mär 2020, 20:15
Wohnort: Sidensjö
Kontaktdaten:

Re: Weltweite Kasko

Beitrag von AnRo »

Hallo Richard
danke für deine Rückmeldung. Ich suche mir einen Affen im Netz um einen Versicherung in Übersee zu finden, die ich nutzen könnte. Ich finde nichts. Nach was muss ich suchen?

Schöner Vario, den du da verlinkt hast. Ich werde meinen Koffer mit 2x 19mm Armaflex dämmen und entprechend den Aufbau machen. Aber mehr sollten wir an anderer Stelle diskutieren und bequatschen um das Thema hier nicht zu verwässen (=Weltweite Kasko).

Richard
Beiträge: 27
Registriert: 04 Jun 2020, 16:49

Re: Weltweite Kasko

Beitrag von Richard »

Hallo Arno

schau mal hier
https://www.panamericana-reise.com/autoversicherung/

zumindestens für Nord und Südamerika.

oder hier
https://www.seabridge-tours.de/html/versicherung.php

Ich glaube nicht das du eine Fahrzeugversicherung findest die weltweit anbietetund in den einzelnen Ländern anerkannt wird. Für viele Länder muss du dann auch noch direkt eine Haftpflichtversicherung an der Grenze zusätzlich abschliessen. Und Voll und Teilkasko ???

Grüsse

Richard

Benutzeravatar
AnRo
Beiträge: 20
Registriert: 03 Mär 2020, 20:15
Wohnort: Sidensjö
Kontaktdaten:

Re: Weltweite Kasko

Beitrag von AnRo »

Danke Richard

Seabridge kenne ich, nur die geben ihr Kontakte in USA bzw. Canada erst bei Buchung mit Seabridge bekannt.

Den anderen Link kannte ich nicht, da werde ich mal vorfühlen.

Wir haben hier in Schweden eine Versicherung, die weltweit gültig ist. Nur wird sie in Südamerika nicht anerkannt. Ob USA oder Canada die anerkennen, weiß ich nicht. Wo kann man da nachfragen (in USA und Canada)?

Richard
Beiträge: 27
Registriert: 04 Jun 2020, 16:49

Re: Weltweite Kasko

Beitrag von Richard »

Hallo Robert

2009/10 hat uns in USA und Canada niemand nach einer Versicherung gefragt, auch nicht beim Grenzübertritt oder bei einer Kontrolle wegen unserem französischen Kennzeichen ( wir wohnen im Elsass).

Nach Mexiko musst du auf jeden Fall eine Extra Versicherung abschliessen, sogar die USA Versicherung gilt nicht.

Für die USA haben wir nach dem ersten halben Jahr in dem wir über Seabridge versichert waren, eine Police bei einer Agentur in Flagstaff abgeschlossen, mit der Adresse unserer dortigen Freunde. Das war nicht so einfach da die Versicherung unser damaliges Womo , einen Fiat Ducato Kastenwagen, überhaupt nicht kannten und auch nicht in ihrer Fahrzeugliste finden konnten. Dafür war die Versicherung wesentlich preiswerter.

Vor ein oder zwei jahren hiess es auch mal das Fahrzeuge über 20 Jahre alt nicht mehr versichert werden, was daran wahr ist weiss ich nicht, es gab keinen Grund für uns weiter nach zu fragen.

Die Verschiffung über Seabridge fanden wir in Ordnung, vielleicht hätte man woanders noch ein paar Euro sparen können, dafür lief aber alles einwandfrei und du hast das rundum sorglos Paket bekommen. Mit einer Karte auf der die erste Tanstelle und Gasstation am Hafen eingetragen waren. :D :D

Viele Grüsse Richard

karlsson815
Beiträge: 56
Registriert: 06 Okt 2020, 08:34

Re: Weltweite Kasko

Beitrag von karlsson815 »

Hallo,
ich habe meinen Vario bei Jahn & Partner versichert. Vollkasko! Die Standardänder sind dabei, Alle anderen kann man termporär zubuchen.
Nach dem Gutachten werden wir sehen wie hoch die Versicherungsprämie ist.
Gruß
Karlsson

Antworten